Lunch Lectures

Sonderveranstaltungen

Sonderführungen

Deutsche Guggenheim STUDIO

Lehrerfortbildung

Führungen



>> Einführung / Wangechi Mutu
>> Programm / Führung
>> Education
>> Edition / No 51
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell


>> Vorschau
>> Archiv





Daily Lectures
kostenlose Führung durch die Ausstellung
täglich 18 Uhr

I Like Mondays Lectures
kostenlose Kurzführungen
montags 11 bis 20 Uhr


Lunch Lectures - mittwochs, 13 Uhr

Eine besondere Art der Mittagspause – Führung mit anschließendem Lunch.
Eintritt: € 9 / ermäßigt € 7

Eleganz und Perversion - Inhalt und Form in den mehrschichtigen Arbeiten Wangechi Mutus
Dr. Elisabeth Klotz
05.05.2010, 09.06.2010

Black, Female, African Identity - Wangechi Mutus Frauenfiguren im Spannungsfeld zwischen westlicher und afrikanischer Kultur
Vivian Kea
12.05.2010

Krieger, Opfer, Avatare – Körperkonzept und Frauenbilder in den Werken Wangechi Mutus
Anna Boroffka
19.05.2010

Collagierte Körper - Einflüsse von Surrealismus und Dada im Werk Wangechi Mutus
Silke Feldhoff
26.05.2010

Zerschnittene Welten, zerrissene Körper - ein künstlerisches Prinzip zwischen damals und heute
Dr. Beate Zimmermann
02.06.2010


SONDERVERANSTALTUNGEN

16.05.2010 - Internationaler Museumstag, Eintritt frei!
Anlässlich des internationalen Museumstages finden von 10 bis 20 Uhr kostenlose Kurzführungen durch die Ausstellung statt. Das Haus stellt sich und seine Aktivitäten vor.

19.05.2010, 19 Uhr - Vortrag von Elke Buhr: Cut Up - Wangechi Mutu, oder: Die Collage als Strategie.
Cut Up, Pastiche, Sampling: Es gibt viele Worte für das Prinzip des Collagierens. In der Kunst Wangechi Mutus kommt die Collage als ästhetisches wie politisches Mittel zur vollen Entfaltung und verbindet zahlreiche kulturelle Stränge miteinander. Der Vortrag will sie entwirren, von Dada bis zur schwarzen Popkultur.
Elke Buhr ist stellvertretende Chefredakteurin des Magazins Monopol.



 




08.06.2010, 18 Uhr - Curator’s Talk mit Friedhelm Hütte
Friedhelm Hütte, Global Head of Art Deutsche Bank, führt durch die von ihm zusammengetragene Ausstellung Wangechi Mutu.

Kartenreservierung für die Veranstaltungen unter (030) 20 20 93-11 falls nicht anders erwähnt.


Sonderführungen

03.06.2010, 18.30 Uhr - Führung für Gehörlose mit Silke Feldhoff
Carola Otto, Gebärdendolmetscherin, übersetzt die Führung. In Zusammenarbeit mit dem Gehörlosenverband Berlin e.V.

12.05. und 02.06.2010, 16.30 Uhr - Führung für Blinde und Sehbehinderte mit Silke Feldhoff
In Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin wurde ein Führungskonzept für Blinde und Sehbehinderte entwickelt.


Deutsche Guggenheim STUDIO

Bezugnehmend auf ihre Ausstellung My Dirty Little Heaven hat Wangechi Mutu ein besonderes Filmprogramm ausgewählt.
Jeweils montags, um 18 Uhr werden die Filme im Deutsche Guggenheim STUDIO zu sehen sein.

03.05.2010
Killer of Sheep, 80 min, 1977
Regie: Charles Burnett

10.05.2010
Salaam Bombay, 113 min, 1988
Regie: Mira Nair

17.05.2010
City of Lost Children, 112 min, 1995
Regie: Marc Caro und Jean-Pierre Jeunet

24.05.2010
Madame Satã, 105 min, 2002
Regie: Karim Aïnouz

07.06.2010
Orfeu Negro, 107 min, 1959
Regie: Marcel Camus


Lehrerfortbildung

Mittwoch, 05.05.2010, 16 Uhr
In Kooperation mit der regionalen Fortbildung der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
Treffpunkt: Deutsche Guggenheim
Anmeldung über (030) 20 20 93-11 oder berlin.guggenheim@db.com.


Führungen

Gerne bieten wir auch Sonderführungen in Deutsch oder Englisch sowie Kinder- und Schulführungen an. Informationen und Buchungen unter (030) 20 20 93-19 oder berlin.guggenheim@db.com.


Alle Veranstaltungen finden, falls nicht anders vermerkt, im Deutsche Guggenheim statt.