>> Einführung / Cai Guo-Qiang
>> Programm / Führung
>> Edition / No 36
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell



>> Vorschau
>> Archiv


   

Cai Guo-Qiang, 1957 in Quanzhou City/ Provinz Fujian geboren, ist einer der bekanntesten Vertreter der chinesischen Kunstszene. Der in New York lebende Multi-Media Künstler verwendet in seinen Arbeiten auf vielfältige Weise Themen, Symbole und Technik aus dem Reich der Mitte. So fließen z.B. Aspekte von Feng Shui, chinesischer Medizin oder die Verwendung von Feuerwerkskörpern bzw. Schießpulver in sein Werk ein.
Für die Ausstellung im Deutsche Guggenheim, seine erste größere Präsentation in Deutschland, entwickelte Cai Guo-Qiang einen dreiteiligen Werkkomplex, der die Hauptaspekte seines Oeuvres in ihrer Vielfältigkeit widerspiegelt und gleichzeitig im thematischen Bezug zur Geschichte und Gegenwart Berlins steht.
In seiner raumfüllenden Installation Head On, die er für Berlin entstehen lässt, jagen 99 Wölfe in Richtung Osten auf eine Glasmauer zu. Während die ersten schon auf die Wand prallen, rast das Rudel noch hinter den Anführern her. Auch die großformatige Zeichnung Vortex greift das Motiv des Wolfes auf. Wie ein Zyklon stürmen Tausende von ihnen, Energie, Kraft und Entschlossenheit demonstrierend, in einer organischen Einheit über das Papier. Vor der Eröffnung der Ausstellung lässt Cai Guo-Qiang durch Schießpulver diese 9 x 4 Meter Zeichnung entstehen. Ergänzt werden die beiden Arbeiten durch das Video Illusion II, der Dokumentation einer spektakulären Explosionsperformances, die ebenfalls im Vorfeld der Schau in Berlin produziert wird.
Cai Guo-Qiang: Head On, Sammlung Deutsche Bank setzt die Ausstellungsreihe der Sammlung Deutsche Bank im Deutsche Guggenheim fort. Eine große Retrospektive des Künstlers im New Yorker Guggenheim Museum, die die Deutsche Bank unterstützen wird, ist für 2008 geplant.


Kurator

Friedhelm Hütte, Sammlung Deutsche Bank

Ort

Deutsche Guggenheim
Unter den Linden 13/15
10117 Berlin

Öffnungszeiten

Täglich 11 bis 20 Uhr
Donnerstags bis 22 Uhr
Auch MuseumsShop und KAFFEEBANK


Katalog

Zur Ausstellung erscheint zum 1. Oktober der zweiteilige Katalog Cai Quo-Qiang: Head On, Sammlung Deutsche Bank (Deutsch/Englisch, 59 Euro), Vorbestellungen unter mailbox.kunst@db.com. Als Edition Nr. 36 des Deutsche Guggenheim entwarf Cai Guo-Qiang den Abguss Study for a Wolf’s Bodily Movement: For Head On in einer limitierten Auflage von 99 Exemplaren für je 590 bzw. 630 Euro erhältlich ausschließlich im MuseumsShop (030) 20 20 93-16.

Eintrittspreise

Erwachsene € 4
Ermäßigt € 3
Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei
Schulklassen Eintritt frei
Schulklassen mit Führung € 25
Gruppen bis 20 Personen € 35
Familienkarte € 8
Montags Eintritt frei

Führungen

Kostenlose Führungen: täglich 18 Uhr
Lunch Lectures: mittwochs 13 Uhr
(Führungen mit ausgewählten Themen zur Mittagszeit, anschl. kleiner Lunch)
Themenführungen: sonntags 11.30 Uhr
(Führungen mit thematischen Schwerpunkten, anschl. Brunch)

Lehrerfortbildung Nr. 06.2-928

In Kooperation mit dem Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM)
30.08.2006, 16-18 Uhr (Grundschule und Oberschule)
Anmeldung über LISUM, Fax (030) 90 22 41 46 oder anmeldung@lisum.verwalt-berlin.de.

Gerne bieten wir auch Sonderführungen, fremdsprachige Führungen und Führungen für Schulklassen an. Telefon (030) 202093-14

Deutsche Guggenheim Club

Informationen über den Freundeskreis des Deutsche Guggenheim erhalten Sie unter (030) 202093-19.

art shop

700 Artikel von Ausstellungskatalogen über Schmuck bis hin zu Spielzeug und Kunstliteratur für Kinder.
>> art shop

Café

KAFFEEBANK
Getränke, Brunch/kleine Speisen: wechselndes Angebot

Verkehrsverbindungen

U-Bahn Stadtmitte (U2), U-Bahn Französische Straße (U6)
S-Bahn Unter den Linden (S1, S2), S-Bahn Friedrichstraße (S3, S5, S7, S9, S75)
Bus 100, 147, 200
>> zum Stadtplan

VBB fahrinfo - http://www.vbb-fahrinfo.de