>> Einführung / John Baldessari
>> Programm / Führung
>> Edition / No 29
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell




>> Vorschau
>> Archiv



30. Oktober 2004 - 16. Januar 2005


Geprägt durch Marcel Duchamp, wurde der amerikanische Künstler John Baldessari Ende der 60er Jahre mit Werken bekannt, in denen er Bildmaterial aus den Massenmedien - wie man es aus der Pop Art kannte - mit Schrift kombinierte, wie die Conceptual Art sie verwendete. Seine einzigartiges Oeuvre wurde zum Inbegriff postmoderner Kunst.

Schon früh begann Baldessari, Bilder und Texte aus der Werbe- und Filmbranche in seine Photobilder zu integrieren. Er kontrastierte, beschnitt und bearbeitete das Bildmaterial in Verbindung mit Texten. Die Montage aus Fotografie und Schrift kontert immer wieder die von den einzelnen Szenen ausgelösten narrativen Assoziationen und bietet ein breiteres Spektrum an Bedeutungen. Die vielschichtigen, oft humorvollen Kompositionen lassen unterschiedlichste Deutungen zu und unterstreichen, wie relativ Bedeutung sein kann.

Für das Auftragswerk Somewhere Between Almost Right and Not Quite (With Orange), hat Baldessari dreizehn großformatige Bilder von nie dagewesener Eindringlichkeit geschaffen. Er nimmt Bildmaterial unterschiedlicher Herkunft und übermalt die entscheidenden Informationen, enthält sie uns vor. Orange – eine Farbe zwischen gelb und rot – dominiert in diesem Projekt. Baldessari schwelgt in Kontrasten: das Bildmaterial vermittelt Harmonie und Dissonanz, Sicherheit und Zerrissenheit – und beschäftigt sich mit den Leerräumen zwischen diesen Extremen, dem unbehaglichen „Dazwischen“.


Kuratorin

Tracey Bashkoff
Guggenheim Museum, New York

Ort

Deutsche Guggenheim
Unter den Linden 13/15
10117 Berlin

Öffnungszeiten

Täglich 11 bis 20 Uhr
Donnerstags bis 22 Uhr
Auch art shop und KAFFEEBANK

Katalog

Ausstellungsbegleitend erscheint ein Katalog in Deutsch und Englisch mit Beiträgen von John Hanhardt, Tracey Bashkoff, Russell Ferguson und Frederick Tuten.
€ 28


Eintrittspreise

Erwachsene € 3
Ermäßigt € 2
Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei
Schulklassen Eintritt frei
Schulklassen mit Führung € 25
Gruppen bis 20 Personen € 25
Familienkarte € 8
   
Montags Eintritt frei

Führungen

Kostenlose Führung: täglich 18 Uhr
Lunch Lectures: mittwochs 13 Uhr
(Führungen mit ausgewählten Themen zur Mittagszeit, anschl. kleiner Lunch)
Themenführungen: sonntags 11.30 Uhr
(Führungen mit thematischen Schwerpunkten, anschl. Brunch)

Lehrerfortbildung
In Kooperation mit dem Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM)
02.11.2004 Grundschule/ Nr. 04.2-361, 15 bis 18 Uhr
03.11.2004 Oberschule/ Nr. 04.2-362, 16 bis 19 Uhr
Anmeldung über LISUM, Fax (030) 90224146 oder anmeldung@lisum.verwalt-berlin.de

Gerne bieten wir auch Sonderführungen, fremdsprachige Führungen und Führungen für Schulklassen an. Telefon (030) 202093-14

Deutsche Guggenheim Club

Informationen über den Freundeskreis des Deutsche Guggenheim erhalten sie unter (030) 202093-19.

art shop

700 Artikel von Ausstellungskatalogen über Schmuck bis hin zu Spielzeug und Kunstliteratur für Kinder.
>> art shop

Café

KAFFEEBANK
Getränke, Brunch/kleine Speisen: wechselndes Angebot

Verkehrsverbindungen

U-Bahn Stadtmitte (U2), U-Bahn Französische Straße (U6)
S-Bahn Unter den Linden (S1, S2), -Bahn Friedrichstraße (S3, S5, S7, S9, S75)
Bus 100, 200, 348
>> zum Stadtplan

VBB fahrinfo - http://www.vbb-fahrinfo.de